Welche Bestimmungen gelten für die Startnummerausgabe und Nachmeldungen?

Die Startnummernausgabe befindet sich in der Turnhalle Stadtbaumgarten an der Gäuggelistrasse 10 (ab Sonntag, 14. Juni 2020, 07.30 Uhr), in unmittelbarer Nähe des Starts. Dort sind auch Nachmeldungen möglich.

Die Startnummernausgabe für die Strecken OBA und KURZA befindet sich im Zielgelände auf Brambrüesch (ab Sonntag, 14. Juni 2020, 08.45 Uhr). Dort sind auch Nachmeldungen möglich.
Teilnehmer, welche sich auf Brambrüesch nachmelden, lösen an der Kasse der Bergbahnen Chur ein Ticket (Berg- und Talfahrt). Gegen Vorweisung der Startnummer nach dem Run werden an der Kasse der Talstation die Kosten durch die Bergbahnen zurückerstattet.

Jeder Athlet muss seine Startnummer persönlich abholen. Die Startnummer muss bis spätestens 15 Minuten vor dem Start abgeholt werden. Es liegt in der Verantwortung der Teilnehmer, die Startnummer frühzeitig abzuholen, damit sie rechtzeitig am Start sind.

Bei der Startnummernausgabe erhält jeder Läufer eine Startnummer, welche zwei Einweg-Transponder für die Zeitmessung enthält. Die Startnummer ist auf der Brust, Bauch oder Bein zu tragen. Sie muss während des ganzen Wettkampfes gut sichtbar sein. Sie ermöglicht dem Teilnehmer den Zutritt zu den Verpflegungsposten, Sanitäts- und Ruhezone, zu den Kleiderdepots, Duschen und zur Bergbahn.

Die Startnummer muss im Ziel nicht abgegeben werden.